Inhalt - Beckenbodenzentrum und Proktologie

Beckenbodenzentrum und Proktologie

Welt-Kontinenz-Woche 2018

Jedes Jahr wird eine Woche dem stillen Volksleiden Inkontinenz gewidmet. 
Es wird ein starkes Zeichen gesetzt, um das schambesetzte Leiden aus dem Tabu zu holen.
Es ist wichtig, dass Betroffene als auch medizinisches Personal die Inkontinenz offen ansprechen und thematisieren, denn keiner muss im Stillen leiden, die Inkontinenz kann Jung und Alt treffen.

Durch das Reden wird schon der erste Schritt zur Behandlung gemacht. Erstaunlicherweise sind es die konservativen, nicht operativen,  Massnahmen, die eine erste Besserung bewirken (Physiotherapie, Urotherapie, ärztliche Beratung). Wenn aber nötig, gibt es auch eine Vielzahl an operativen Behandlungen, welche individuell angewandt werden können.

Fachspezialisten arbeiten eng zusammen, um die Behandlungen zu optimieren (weitere Informationen erhalten Sie in unserer Broschüre des Beckenbodenzentrums). Bei uns am Kantonsspital Schaffhausen repräsentiert das Beckenbodenzentrum diese enge Zusammenarbeit.

Sie werden erstaunt sein, wieviel schon ein offenes Gespräch helfen kann.

Dr. med. Georg Giannis
Leiter Beckenbodenzentrum des Kantonsspitals Schaffhausen

 

Wir sind gerne für Sie da und bieten unter anderem folgende Therapien und Behandlungen an:

Angebote Urotherapie: Unterstützung bei Harn- / Stuhlinkontinenz, Hilfsmittelschulung, Beratung zu verhaltentherapeutischen Massnahmen wie Ess-/Trinkverhalten, Verhaltenstherapie bei wiederkehrenden Harnwegsinfekten, Vermittlung an individuelle Spezialisten, Beratung von pflegenden Angehörigen, Schulungen für Kinder mit Verzörgerung beim Trockenwerden

Angebote Chirurgie: adaptive und funktionelle Diagnostik, chirurgische Therapie; insbesondere die sakrale Nervenstimulation, konservative Therapie; Beckenbodentherapie, Biofeedbacktherapie, Peripherere Nervenstimulation

Angebote Urologie: adaptive und funktionelle Diagnostik wie z.B. die Cystoskopie und Urodynamik, weiterführende kontinenz-fördernde Therapien.

Angebote Frauenklinik: suburethrale Schlingen, Bulkamid in der Harnröhre, Botox der Harnblase, Behandlung der Beckenbodensenkung mit klassischen Verfahren mit Eigengewebe, Verstärkung des Beckenbodens mittels künstlichen Netzen.

Angebote Physiotherapie: persönlich auf Sie abgestimmtes Rehabilitationsprogramm, Unterstützung bei der Umsetzung im Alltag, bei der Arbeit oder beim Sport.

 

 

 

 

 

 

Interdisziplinäres Kompetenzzentrum

Erkrankungen des Beckenbodens sind häufig und nehmen zu. Nicht selten liegen kombinierte Beschwerden vor, die einer fachübergreifenden Diagnostik und Therapie bedürfen. 

Koordinierte Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen

Das Team besteht aus den Disziplinen Chirurgie, Gastroenterologie, Gynäkologie, Urologie, Radiologie und Physiotherapie. Mit modernster Diagnostik können komplexe Störungen erkannt werden. Zur Therapie können sowohl konservative wie auch operative Behandlungsmöglichkeiten eingesetzt werden. Eine individuelle, umfassende und optimale Behandlung ist somit möglich.

Zentrale Anlaufstelle

Um Doppelspurigkeiten zu vermeiden, werden Zuweisungen von einer zentralen Stelle angenommen, welche die Abklärungen und die Behandlungsplanung koordiniert. 

Merkblatt Beckenbodenzentrum 

Kinder-Kontinenzschulung

NEU! In Zusammenarbeit mit der pädiatrischen Abteilung des Kantonsspitals Schaffhausen bieten wir für Kinder, ab vollendetem 6. Lebensjahr, eine Kinder-Kontinenzschulung an.

Bitte entnehmen Sie die Details dazu den untenstehenden Informationen:

Flyer Kinder-Kontinenzschulung

Anmeldung bitte schriftlich mit folgendem Formular: Anmeldung Kinder-Kontinenzschulung

Proktologie

Die Spitäler Schaffhausen verfügen über eine hohe Kompetenz und viel Erfahrung auf dem Gebiet der Proktologie/Koloproktologie, das heisst mit Erkrankungen des Enddarms (Grimmdarm, Mastdarm und Analkanal). Dabei arbeitet weitgehend das gleiche Team wie beim Bodenbeckenzentrum interdisziplinär zusammen.

Mehr Informationen

Spitäler Schaffhausen
Kantonsspital
Geissbergstrasse 81
CH-8208 Schaffhausen

Beckenbodenzentrum

Tel. +41 52 634 23 15
Fax +41 52 634 23 98
beckenbodenzentrum@anti-clutterspitaeler-sh.ch 

Die Anmeldung erfolgt über die behandelnden Hausärzte.
Zuweisern und Patienten geben wir gerne Auskunft.

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag und Freitag
8.00 - 16.00 Uhr

Fusszeile